Forschungsprojekt „MultiGuard“ im Rahmen des ZIM-Kooperationsnetzwerkes „Diagnostik4life“ genehmigt

17. Mai 2021, 11:58

Wir freuen uns über die Förderung des Projektes „MultiGuard“, welches wir in Kooperation mit dem Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS) der Universität Leipzig bearbeiten werden.

Ziel des Projektes ist es, ein klinisch einsetzbares Multispektralkamerasystem für die Intensivüberwachung auf der adulten und neonatalen Intensivstation zu entwickeln. Das Monitoringsystem soll dazu verwendet werden, um während einer Volumentherapie und Beatmung die Gewebedurchblutung und -feuchtigkeit kontinuierlich zu überwachen und somit Komplikationen zu vermeiden.