Der Chirurg, 02/2020
„Medical Spectral Imaging erlaubt quantitative Gewebeanalysen über die Limitation des menschlichen Auges hinaus.“

Allgemein­chirurgie

In weiteren Studien wird die HSI-Technologie als Methode zur objektiven Gewebebeurteilung in der Schilddrüsenchirurgie untersucht. Die Autofluoreszenzeigenschaft der Nebenschilddrüse bietet einen v…

Anästhesie und Intensivmedizin

Besonders bei kritisch kranken Patienten sind mikrozirkulatorische Veränderungen mit einer erhöhten Mortalität und Morbidität verbunden. Daher ist es in der Intensiv- und Notfallmedizin besonders w…

Dermatologie

Auch in der Dermatologie steht die Optimierung der Versorgung akuter und chronischer Wunden im Fokus vieler klinischer Studien. Neben der Wundreinigung stellen moderne bioaktive Wundauflagen sowie …

Gefäß­chirurgie

Mehrere Studien belegen das klinische Potential der hyperspektralen Technik zur Beurteilung von Problemwunden des diabetischen Fußes oder chronischer Wunden bei Patienten mit pAVK. In der Amputatio…

Mund-Kiefer-Gesichts­chirurgie

Im Bereich der MKG wird aktuell mittels der TIVITA die Perfusion von freien oder gestielten Lappentransplantaten gemonitort. Durch die hyperspektrale Analyse der Gewebe konnten bisher Anzeichen ein…

Neuro­chirurgie

Zur Resektion von Hirntumoren werden präoperativ MRT-Aufnahmen gemacht, um den Tumor zu lokalisieren und anschließend die Planung des chirurgischen Eingriffs vornehmen zu können. Intraoperativ fehl…

Plastische Chirurgie / Verbrennungs­medizin

In der plastischen Chirurgie wird die HSI-Technologie u. a. für die dynamische und pathophysiologische Beurteilung von Lappenplastiken, Transplantaten sowie Brandwunden eingesetzt. Schlecht durchbl…

Rheumatologie

Ein Beispiel für eine rheumatische Systemerkrankung ist die systemische Sklerodermie mit pulmonaler und schwerer Hautmanifestation. Die Symptome sind akrale Ulzerationen an den Fingerknöcheln, welc…

Transplantations­medizin

Neben Faktoren wie Alter und Gesundheitszustand des Spenders trägt die Organkonservierung entscheidend zur Funktionalität eines Organs und somit zum Erfolg der Transplantation bei. In den letzten J…

Viszeral­chirurgie

Wichtigste klinische Anwendungsgebiete in der Viszeralchirurgie sind aktuell die intraoperative Beurteilung von Anastomosen, des Resektionsrandes im Rahmen kolorektaler Operationen sowie der Schlau…

Wundmedizin

Mit der TIVITA® Wound sind DiagnostikerInnen und KlinikerInnen in der Lage, Wunden jeglichen Ursprungs nicht-invasiv und innerhalb weniger Sekunden qualitativ und quantitativ zu beurteilen und Heil…